Tag der Vereine am 13.07.2019

Stellt euch vor, unsere Vereine

31.07.2019
... unter diesem Motto zeigten sich am 13.07.2019 vierzehn Vereine auf dem Gelände der Mittelschule. Wie von vielen Vereinen in voraus gegangenen Jahreshauptversammlungen gewünscht, wurde das Ereignis vom OKR organisiert.

Michaela Dütsch-Albert lies sich nicht zweimal bitten und übernahm gern die Leitung für die Organisation und Durchführung des Festes.

Ab 10 Uhr starteten die Vereine und die OKR-ler mit den Vorbereitungen. Pavillions, Stände, Präsentationswände, Grillwagen und andere Darstellungsmöglichkeiten wurden im Freien aufgebaut.

Dann kurz nach 13 Uhr - alles war gerichtet - kam der Regen. So schnell und so gut es ging, zogen die Vereine mit ihren Utensilien in die Turnhalle, Aula und die Gänge im EG der Schule. Dank des Plan B von Michaela fanden alle Vereine eines geeignetes Plätzchen. Lediglich der Bund Naturschutz und der Sportkegelklub blieben draußen. Die einen naturverbunden, die anderen gezwungener Maßen bei ihrer Kegelbahn. Und natürlich auch die Feuerwehr. Aber die sind ja Wasser gewöhnt und konnten ihr Equipment halt auch nicht in die Schule bringen.

Egal -  die Anwesenden liesen sich die gute Laune nicht verderben. Viele kleine und große Besucher zogen von Verein zu Verein, um ihre Laufkarten voll zu kriegen. Schließlich gab es tolle Preise zu gewinnen. Viele Bischberger, Bamberger und Hallstadter Unternehmer spendeten dafür.

Dann war da noch der "Bürgermeister-Baden". Es dauerte tatsächlich ganz schön lang, bis endlich der Auslöser für das Abtauchen getroffen wurde. Aber was lange währt wird gut. Und so wurde es nass um unseren 1. Bürgermeister Johann Pfister. In seiner ihm eigenen Art machte er den Spaß mit und stieg ein zweites und drittes Mal auf den Hochsitz.

Für die Preisverleihung fand sich schnell ein junge Glücksfee, die die Gewinner zog. Die Gewinner*innen freuten sich riesig über die kleineren und größeren Gewinne.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die meisten Teilnehmer sehr viel Spaß an diesem Tag hatten und sich wieder an einem solchen Event beteiligen würden. Es sind sogar direkt neue Mitglieder bei Vereinen eingetreten.

Leider war die Anzahl der Besucher nicht so hoch, wie sich die Vereine und der OKR gewünscht hätten. Vermutlich hat das Wetter doch viele veranlasst, zu Hause zu bleiben.

 

PS: bei eingigen Kinder wurden die Gesichter retuschiert, um dem Datenschutz gerecht zu werden. FAlls die Eltern dieser Kinder ihr Einverständnis schicken, werden wir die Retuschierung zurück nehmen. Bitte mail an admin@okr-bischberg.de.


Hier finden Sie alles, was Sie für diesen Tag der Vereine wissen müssen.

09.07.2019

Aufgrund vieler Nachfragen das Wichtigste vorweg:
Die Veranstaltung findet statt.

  • Die derzeitigen Wetterprognosen sagen für die nächsten Tage Regen und teilweise Gewitter voraus. Bis zum Wochenende kann sich das noch ändern.
    Deshalb wird Michaela Dütsch-Albert so spät wie möglich, voraussichtlich am Freitag, entscheiden, ob die Veranstaltung im Freien oder in der Mittelschule stattfinden wird. Einen Plan B für die Veranstaltung in der Schule arbeitet sie derzeit aus.

  • Die Vereine werden dringend gebeten, um 10 Uhr mit dem Aufbau zu beginnen, egal ob draußen oder drinnen. Die OKR-Vorstände werden vor Ort und ansprechbar sein.

  • Die Einteilung der Arbeitsdienste ist abgeschlossen. Die Ansprechpartner der Vereine wissen Bescheid. Eine weitere Verteilung der Liste ist nicht mehr vorgesehen.

  • Bitte nutzen Sie den Parkplatz am Friedhof und weisen Sie Bekannte auf diese Möglichkeit hin. Zu Fuß dauert es drei Minuten um zur Schule zu gelangen.

    Also Daumen drücken und die Vorfreude aufrecht erhalten.

    Bis Samstag.


Sehr geehrte Vorstände, sehr geehrte Vereinsmitglieder,

sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

 

immer wieder wird uns berichtet, dass es in den Vereinen Nachwuchsprobleme gibt, da es schwierig ist, junge Leute zu finden. Noch mühsamer ist es oft, Leute zu motivieren im Verein Verantwortung zu übernehmen. Schwer ist es auch für einzelne Vereine Feste, Veranstaltungen zu organisieren. Hier hilft es aus unserer Sicht nicht, sich zurückzuziehen und aufzugeben, sondern aktiv zu gestalten. Aus diesem Grund möchten wir alte Ideen mit neuem Leben füllen und veranstalten am Samstag, den 13.07.19 einen Tag der Vereine.

 

Ziel dieses Tages ist es, dass wir gemeinsam möglichst alle Bischberger, Tütschengereuther, Trosdorfer und Weipelsdorfer Vereine sowie die Bevölkerung unserer Großgemeinde ansprechen, sich über die Vielfalt der vorhandenen Vereine und ihrer Aktivitäten zu informieren.


 

Auf euer Kommen freut sich die Vorstandschaft des OKR!